Schlagwort: True Crime

Scream & Annabelle (Horror vs. Realität) – 18. Folge

Ein Serienmörder und eine dämonische Puppe mit realer Hintergrundgeschichte

Bei Folge 18 geht es wieder um die Kategorie „Horror vs. Realität“. Das heißt Katie und Jasmin haben sich für diese Folge wieder Horrorfilme angesehen, die auf einer wahren Begebenheit beruhen und stellen sowohl die Handlung des Films als auch die reale Story dahinter vor.

Katie hat sich wieder einen echten Horrorfilm-Klassiker vorgenommen und spricht diesmal über Scream. Die Inspiration für die Handlung waren die Serienmorde des mittlerweile hingerichteten Serienmörders Danny Rolling, besser bekannt als der Gainesville Ripper. Er hatte zwischen 1989 und 1990 insgesamt acht Menschen getötet, darunter fünf junge Studierende aus Florida, für deren Morde er zum Tode verurteilt wurde.

Jasmin bewegt sich hingegen wieder etwas mehr auf der paranormalen Seite: Sie bespricht den Film Annabelle und erzählt die Geschichte einer besessenen Puppe, die angeblich tatsächlich existiert haben soll – und auch heute noch ihr Unwesen treibt. Die „echte“ Annabelle steht in Verdacht, mehrere Unfälle herbeigeführt zu haben und von einem bösartigen Dämon besessen zu sein. Was genau dahinter steckt, erfahrt Ihr in der neuen Folge.

*Erwähnt/Quellen:

**Bei Fragen, Anmerkungen oder Wünschen zu dieser oder zu einer unserer anderen Folgen, schreibt uns gerne an info@gruselwusel-podcast.de

***Über eine positive Bewertung bei iTunes, Podimo und Co. oder über eine Weiterempfehlung an Eure Freunde und Bekannten würden wir uns freuen.
Folgt uns außerdem gerne auf Facebook und Instagram.

****Bildquelle des Folgen-Titelbilds: unsplash.com

True Crime Mystery: Lori Ruff & Missing Trio – 15. Folge

Der mysteriöse Fall von Lori Erica Ruff und das Verschwinden des Fort Worth Missing Trio

In der 15. Folge des Mystery-Podcasts wird es – große Überraschung – wieder mysteriös. Diesmal allerdings wieder im Bereich True Crime, denn wir behandeln zwei Fälle, bei denen noch viele Fragen offen sind.

Katie behandelt diesmal den Fall von Lori Erica Ruff, deren wahre Identität sechs Jahre lang ein Geheimnis blieb. Die Identitätsdiebin lebte bis zu ihrem Tod nicht nur unter einer falschen Identität, sondern genau genommen sogar unter zwei falschen Identitäten. Welche Fragen in diesem Fall noch offenstehen, klären wir in der Episode.

Jasmin erzählt uns im zweiten Teil vom sogenannten Fort Worth Missing Trio. Drei junge Mädchen im Alter zwischen 9 und 17 Jahren, die nach dem Weihnachtshopping in einer Mall spurlos verschwunden sind. Der Fall ist bis heute nicht aufgeklärt und niemand weiß, was mit den Mädchen passiert ist.

Eine besonders spannende und mysteriöse Folge für alle Liebhaber von wahren Verbrechen.

*Erwähnt/Quellen:

**Bei Fragen, Anmerkungen oder Wünschen zu dieser oder zu einer unserer anderen Folgen, schreibt uns gerne an info@gruselwusel-podcast.de

***Über eine positive Bewertung bei iTunes, Podimo und Co. oder über eine Weiterempfehlung an Eure Freunde und Bekannten würden wir uns freuen.
Folgt uns außerdem gerne auf Facebook und Instagram.

Halloween Crimes & History (Ronald Sisman, Elizabeth Platzman & Arpana Jinaga) – 10. Folge

Ungeklärte Halloween True Crime Fälle (und ein kleines bisschen Geschichte)

In unserer zehnten Folge, die kurz vor Halloween erscheint, widmen wir uns genau diesem gruseligsten aller Tage des Jahres. Allerdings wird es in dieser Episode nicht wirklich spooky, denn wir widmen uns keinen Urban Legends und paranormalen Phänomenen, sondern (wieder einmal) ungeklärten True Crime Fällen. Diesmal mit dem Zusatz: Verbrechen, die an Halloween verübt worden sind.

Jasmin stellt uns den Fall von Ronald Sisman und Elizabeth Platzman vor. Die beiden wurden am 31.10.1981 in New York ermordet. Das besondere an diesem Fall: Ein verurteilter Serienmörder will den Mord vorausgesagt haben. Und: Es soll sich dabei um einen satanischen Ritualmord gehandelt haben. Jasmin erzählt uns die Hintergründe der Geschichte und geht darüber hinaus auch kurz auf den Serienmörder David Berkowitz – besser bekannt als „Son of Sam“ – ein.
Im Anschluss wird’s dann noch kurz etwas historischer: Jasmin informiert uns über die Geschichte von Halloween, die mit den Kelten zusammenhängt. Und sie erzählt uns die Legende von Jack O’Lantern.

Bei Katies True Crime Case geht es um einen Mord, der nach einer Halloween-Party im Jahr 2008 in Redmond, Washington verübt worden ist. Die 24-jährige Arpana Jinaga wurde in ihrem Apartment brutal getötet. Obwohl zahlreiche DNA-Spuren am Tatort vorhanden sind, wurde bislang kein Täter verurteilt.

*Erwähnt:

**Bei Fragen, Anmerkungen oder Wünschen zu dieser oder zu einer unserer anderen Folgen, schreibt uns gerne an info@gruselwusel-podcast.de

***Über eine positive Bewertung bei iTunes oder eine Weiterempfehlung an Eure Freunde und Bekannten würden wir uns freuen.

Verschwörungen im Vatikan – 8. Folge

Der Fall Emanuela Orlandi, Papst Johannes Paul I. und Co

In der achten Folge unseres Mystery-Podcasts Gruselwusel begeben wir uns auf die Spuren des Vatikans. Zahlreiche Verschwörungen ranken sich um den kleinen Stadtstaat, welcher der Sitz des Papstes und das Zentrum der katholischen Kirche ist.

Jasmin widmet sich im ersten Teil der Episode einem besonders spannenden Cold Case, der zahlreiche Verschwörungstheorien hervorgebracht hat: Das Verschwinden der 15-jährigen Emanuela Orlandi stellt die Bevölkerung bis heute vor ein großes Rätsel. Wurde das Mädchen von der Mafia entführt? Ist der Vatikan selbst für den Tod von Emanuela verantwortlich? Oder wurde das Mädchen als Druckmittel genutzt, um eine Freilassung des türkischen Rechtsextemisten Mehmet Ali Ağca zu erpressen? Jasmin stellt uns den True Crime Fall und seine Umstände vor und gibt einen Einblick in die zahlreichen Theorien, die sich um das Verschwinden von Emanuela Orlandi ranken.

Katie übernimmt in dieser Folge den weniger ausführlichen Teil und stellt uns ein paar kurze Geschichten rund um den Vatikan vor. Da es nach dem Fall um Emanuela Orlandi genug zu verdauen gibt, geht Katie nur oberflächlich auf die einzelnen Fälle ein. Unter anderem bespricht sie den Tod des Papstes Johannes Paul I., das dritte Geheimnis von Fátima und den Mord am Schweizer Garde Kommandant Alois Estermann.

*Erwähnt:

**Bei Fragen, Anmerkungen oder Wünschen zu dieser oder zu einer unserer anderen Folgen, schreibt uns gerne an info@gruselwusel-podcast.de

***Über eine positive Bewertung bei iTunes oder eine Weiterempfehlung an Eure Freunde und Bekannten würden wir uns freuen.

Ungelöste Familienmorde (Hinterkaifeck & Bain family murders) – 6. Folge

Der Hinterkaifecker Sechsfachmord und die Ermordung der Familie rund um David Bain

In der sechsten Folge von Gruselwusel dreht sich wieder alles um ungeklärte Kriminalfälle. Dieses Mal stehen dabei Familienmorde im Fokus von Jasmin und Katie. Der Fokus liegt in dieser Episode auf Katies Fall, der ausführlicher behandelt wird. Doch keine Sorge: In der übernächsten Folge dürft Ihr Euch dann über eine ausführliche Story von Jasmin freuen.
Katie behandelt den Fall Hinterkaifeck, bei dem eine ganze Familie samt ihrer Angestellten ermordet wurde. Über einhundert Verdächtige wurden im Laufe der Ermittlungen in Augenschein genommen, doch kein einziger von ihnen wurde angeklagt. Mysteriös also, ganz so wie es sich für einen Mystery-Podcast gehört. War es der Nachbar, ein Raubmörder, der geisteskranke Bäcker, der aus der Heil- und Pflegeanstalt geflohen ist oder steckt doch die Kirche dahinter? Wir gehen auf einige Theorien ein und stellen den verworrenen Fall überblicksartig vor.
Jasmin behandelt als Ergänzung zum Hinterkaifeck-Fall dann noch kurz den Fall der Bain Family Murders. Hier wurden alle Mitglieder einer Familie ausgelöscht – oder zumindest fast. Der älteste Sohn der Familie überlebte nämlich. Und er wurde angeklagt, die Morde begangen zu haben. Dank einer Bürgerinitiative wurde er nach zwölf Jahren im Gefängnis allerdings freigesprochen. Doch war das auch die richtige Entscheidung?
Die mysteriösen True Crime Fälle geben auf jeden Fall viel Stoff zum Nachdenken.
Also öffnet Euren Geist für das Verborgene und fühlt der Wahrheit auf die Spur!

*Erwähnt:

Hinterkaifeck:
hinterkaifeck.net
– Podcast Dunkle Heimat
– Buch „Hinterkaifeck: Autopsie eines Sechsfachmordes von Guido Golla“

Bain Family Murders:
– Podcast Black Hands – A family mass murder
– Bücher von Joe Karam (David and Goliath: the Bain family murders, Bain and Beyond, Innocent!: seven critical flaws in the conviction of David Bain, Trial By Ambush: The Prosecutions Of David Bain)
Website rund um den Fall David Bain

**Bei Fragen, Anmerkungen oder Wünschen zu dieser oder zu einer unserer anderen Folgen, schreibt uns gerne an info@gruselwusel-podcast.de

***Über eine positive Bewertung bei iTunes oder eine Weiterempfehlung an Eure Freunde und Bekannten würden wir uns freuen.

Djatlow-Pass & Isdal-Frau – 3. Folge

Mord, Aliens oder Vampire? Ungeklärte, mysteriöse True Crime Fälle

In dieser Folge dreht sich bei uns alles um ungeklärte Kriminalfälle. Als echte True Crime Enthusiasten faszinieren uns diese Fälle ganz besonders, weshalb wir zwei ganz besonders spektakuläre Geschichten für Euch vorbereitet haben.

Jasmin erzählt von einem Fall, in dem neun Studenten, die den Djatlow-Pass in Russland überqueren wollten, auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen sind.
Katie berichtet in ihrer Story von der Isdaltal-Frau, die 1970 in Norwegen tot aufgefunden wurde und deren Identität bis heute nicht geklärt werden konnte.

Es ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien um beide Fälle, auf die wir in dieser Episode ebenfalls eingehen. Die Theorien reichen von Vampiren über Umweltkatastrophen bis hin zu Aliens und Geheimdiensten. Hier dürfte also für jeden Mystery-Fan eine passende Story dabei sein.

*Erwähnt: http://www.djatlowpass.com/

**Bei Fragen, Anmerkungen oder Wünschen zu dieser oder zu einer unserer anderen Folgen, schreibt uns gerne an info@gruselwusel-podcast.de

***Über eine positive Bewertung bei iTunes oder eine Weiterempfehlung an Eure Freunde und Bekannten würden wir uns freuen.