Schlagwort: Spukorte

Hauptstadtgrusel in Wien & Moskau (Geister) – 21. Folge

Stephansdom, Kreml, Moskauer Metro und Wiener Friedhöfe

In der 21. Folge des Mystery-Podcasts geht es wieder um Geister und gruselige Spukorte – außerdem wird es wieder ziemlich geschichtslastig. Genau das Richtige für alle, die schon gespannt darauf warten, endlich wieder verreisen zu können und gerne eine Spuktour machen würden. Mit den Tipps in dieser Folge gelingt die Planung eines solchen gruseligen Ausflugs super easy.

Katie erzählt Euch in dieser Folge, welche gruseligen Orte es in Wien gibt und was diese Plätze so besonders mysteriös macht. Vom Narrenturm über den Friedhof der Namenlosen bis zum Steffl und seinen Katakomben ist für jeden Gruselfan bestimmt was dabei.

Jasmin begibt sich mit ihren Stories nach Moskau und berichtet unter anderem davon, welche Geister sich im Kreml so rumtreiben. Außerdem geht sie auf einige Urban Legends ein, hinter denen vielleicht doch ein wahrer Kern stecken könnte.

*Erwähnt/Quellen:

  • Erfahrungsbericht zur Geisterjagd mit den Vienna Ghosthunters
  • https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Narrenturm
  • https://www.wien.info/de/sightseeing/sehenswuerdigkeiten/a-z/pathologisches-museum-355216
  • https://www.nhm-wien.ac.at/forschung/anthropologie/pathologisch-anatomische_sammlung_im_narrenturm
  • https://www.stadt-wien.at/freizeit/ausflugsziele/gruseliges-wien.html
  • https://www.michaelerkirche.at/geschichte/gruft/
  • https://regiowiki.at/wiki/Katakomben_in_Wien#:~:text=Die%20Katakomben%20in%20Wien%20befinden,im%20linken%20Seitenschiff%20der%20Kirche.
  • https://flugentenblog.com/2020/06/18/morbides-wien-friedhof-gruft/
  • https://www.stadtbekannt.at/spaziergaenge/wiens-katakomben/
  • https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Katakomben_(St._Stephan)
  • https://der-schwarze-planet.de/die-wiener-unterwelt/
  • https://www.archaeo-now.com/2019/01/17/schauriges-wien-die-katakomben-von-wien/
  • https://www.archaeo-now.com/2019/01/10/schauriges-wien-der-stephansdom-in-wien-und-sein-vergessener-friedhof/
  • http://friedhof-der-namenlosen.at/
  • https://www.youtube.com/watch?v=Xx6rOf9ag00
  • https://www.wien.gv.at/kultur/religion/friedhof-der-namenlosen.html
  • https://www.stadt-wien.at/wien/sehenswuerdigkeiten/friedhof-der-namenlosen.html
  • https://viennaghosthunters.net/

**Bei Fragen, Anmerkungen oder Wünschen zu dieser oder zu einer unserer anderen Folgen, schreibt uns gerne an info@gruselwusel-podcast.de

***Über eine positive Bewertung bei Apple Podcasts, Podimo und Co. oder über eine Weiterempfehlung an Eure Freunde und Bekannten würden wir uns freuen.
Folgt uns außerdem gerne auf Facebook und Instagram.

Spukorte in Niederbayern (Passau & Fürsteneck) – 7. Folge

Geisteralarm in niederbayerischen Schlössern und Orten

Die siebte Folge des Podcasts dreht sich um Spukorte in Niederbayern. Genauer gesagt begeben wir uns auf die Spuren der Geister der Triftsperre in Hals, des Schlosses in Neuburg am Inn und des Schloss Fürsteneck.

Jasmin berichtet zunächst, welche Gruselgeschichten sich um die Triftsperre in Hals ranken und verspricht uns todesmutig ein Video aus besagtem Durchbruch. Danach stellt sie die geisterhaften Phänomene vor, von denen Touristen und Einheimische in Neuburg am Inn immer wieder berichten. So soll dort beispielsweise ein schottischer Graf weiblichen Gästen „M’Lady“ ins Ohr flüstern.

Katie widmet sich in ihrem Teil dem Schloss Fürsteneck. Dort sollen seit Jahrhunderten gleich mehrere Geister ihr Unwesen treiben. Unter anderem wurde immer wieder eine weiße Frau gesichtet, die ruhelos durch das Schloss streift. Aber das ist nicht der einzige paranormale Gast, der dort umgeht. Auch ein herzloser Fürstbischof und ein kleiner Junge sollen das Schloss heimsuchen.

*Erwähnt:

**Bei Fragen, Anmerkungen oder Wünschen zu dieser oder zu einer unserer anderen Folgen, schreibt uns gerne an info@gruselwusel-podcast.de

***Über eine positive Bewertung bei iTunes oder eine Weiterempfehlung an Eure Freunde und Bekannten würden wir uns freuen.